Der Bürgerverein Heuchelhof e.V. veranstalteten zusammen mit der evangelischen und der katholischen Kirche sowie mit Unterstützung der Stadt Würzburg auch dieses Jahr wieder ein „Fest der Fantasie“ mit Künstlern, Musikern und Schriftstellern mit Bezug zum Stadtteil Heuchelhof in Würzburg.
Dieses Jahr hat sich der Verein Human Bridge Music e.V. mit dem Konzertprojekt Worldmusic mit eingebracht. Die Konzeption und das Arrangement wurde von Eric Udo Zschiesche und befreundeten Musikern erarbeitet.
Das Konzert fand am 06. Mai 2010 in der Dr. Karl-Kroiß-Schule bzw. der Stiftung Hör- u. Sprachförderung, im Konzertsaal in der Bernerstr. in Würzburg statt. Hörgeschädigte Kinder und Jugendliche, Schüler der Fördereinrichtung, brachten sich dabei toll mit ein. Das Konzert wurde von allen, Musikern und Publikum, begeistert aufgenommen.
www.hoer-sprachfoerderung.de


www.bezirk-unterfranken.de/aufgaben/schulen

 

Unter dem Motto „Worldmusic“ beteiligten sich Kinder und Jugendliche des Zentrums für Hörgeschädigte voller Enthusiasmus an diesem Benefizkonzert mit Musik aus verschiedenen Regionen der Welt. Auch die zahlreichen Zuschauern waren von der, von Human Bridge Music und Lehrkräften der Dr. Karl-Kroiß-Schule des Bezirks Unterfranken organisierten Veranstaltung begeistert, die zusätzlich durch die Stiftung Hör- Sprachförderung in technischer und räumlicher Hinsicht unterstützt wurde.
„Der Funke ist übergesprungen“, stellt Timo Bühler, Mitglied im Vorstand von Human Bridge e.V. zufrieden fest. Und der Konzeptgeber des Abends, der Liedermacher Eric Udo Zschiesche, fügt an „Es war beeindruckend zu erleben, wie die Kinder und Jugendlichen das Konzert nicht nur unterstützten, sondern durch ihr kräftiges rhythmisches Trommeln und ihr Mitsingen dazu beitrugen, dass eine mitreißende Stimmung im Saal entstand.“
Das Konzert gipfelte darin, dass Teile des Publikums – inzwischen mit auf der Bühne – zu dem rockigen Rhythmus von „We will rock you“ den Slogan des Vereins „Wir hier – wir bau’n Brücken“ minutenlang mitsangen. Auch der Direktor der Schule und Vorstandsvorsitzender der Stiftung Hör- und Sprachförderung Herbert Dössinger war vom Konzert und vom Engagement aller Beteiligten beeindruckt. „Es wäre doch toll, wenn das Ganze in einem Open-Air seine Fortsetzung fände.“
Der Verein bedankt sich bei allen Beteiligten, die an der Planung, Vorbereitung und Durchführung der Veranstaltung mitgewirkt haben und beim Bürgerverein Heuchelhof als Veranstalter der Kulturtage Heuchelhof 2010!
Beim Konzert mit dabei:

Westafrikanisches Trommelprojekt „Yovo Djandas“ – übersetzt: „Die weißen Löwen“ mit Florian Greß von der Reggae-Band „ Leos Den“ und seiner Frau Steffi sowie Dieter Müller von Human Bridge Music.

Die Human Bridge Band - ein Gemeinschaftsprojekt von Eric Udo Zschiesche (Vorstandsmitglied und Initiator von Human Bridge Music) mit verschiedenen Musikern - diesmal bestehend aus:
Mandy Stör - Gitarre, Walter Hart - Schlagzeug (beide spielen auch bei "Eric Rust & The Never Sleeps Band" mit)
Steffen Simny Percussion, Dieter Müller - Percussion (von der Band "Blue Line"), E.U. Zschiesche - Gitarren und Bouzouki.

Schüler der Dr. Karl-Kroiß-Schule mit dem musikalischen Leiter Wolfgang Friedrich

Zum Seitenanfang